Vollsperrung Chemnitz Harthau - Linien 208, 210, 211, 239, 361, 411, Stadtverkehr A Oberwiesenthal

27.03.2019

Ab Montag, den 1. April 2019, 08:00 Uhr bis vsl. Freitag, 30.08.2019 wird die B 95 in Chemnitz, Harthau im Bereich der Haltestelle Chemnitz, Alte Harth auf Grund von Straßenbauarbeiten voll gesperrt.

Es kommen Umleitungsfahrpläne für die Linien 208, 210, 211, 239, 361 zur Gültigkeit und geänderte Fahrpläne für die Linien 411 und den Stadtverkehr A Oberwiesenthal.

Die Haltestelle Chemnitz, Alte Harth ist auf die Klaffenbacher Straße am Abzweig zur B 95 verlegt und wird durch alle Fahrten der Linien 210 und 211 bedient.

  1. Bitte um Beachtung an den Wochenenden: Die Linie 210 (Chemnitz - Thum - Annaberg-Buchholz - Bärenstein - Kurort Oberwiesenthal) verkehrt verkürzt bis Annaberg-Buchholz. Danach sichert die Linie 411 den Anschluss nach Kurort Oberwiesenthal.

  2. Die Fahrzeiten verlängern sich bis zu 15 Minuten. Fahrgäste, die in Chemnitz Anschlüsse benötigen, sollten sich unbedingt unter www.rve.de informieren.

  3. Zur Absicherung von Anschlüssen treten auch für die Linien 411 Annaberg-Buchholz - Bärenstein - Kurort Oberwiesenthal und den Stadtverkehr Kurort Oberwiesenthal geänderte Fahrpläne in Kraft.

Für die Linie 361 (Chemnitz - Burkhardtsdorf - Aue) sind, trotz Umleitung die Anschlüsse in Aue, Burkhardtsdorf und Chemnitz gewährleistet.

Alle Umleitungsfahrpläne finden Sie unter www.rve.de, allen zuständigen Kundenbüros der RVE und an den betreffenden Haltestellen.

 

 

 

 

« zurück

© 2019 Regionalverkehr Erzgebirge GmbH, Postfach 10 01 53, 09441 Annaberg-Buchholz