Aktuelle Entwicklungen im Personennahverkehr

16.03.2020

Ab Dienstag, den 17. März 2020 bleibt bis auf weiteres bei allen Bussen mit mehr als einer Tür die vordere Tür geschlossen. Wir bitten alle Fahrgäste, die anderen Türen für den Ein- und Ausstieg zu benutzen. Diese Maßnahme dient dem Schutz unserer Fahrer und Fahrerinnen, damit die Mobilität im Erzgebirgskreis gesichert bleibt. Gleichzeitig wird es bis auf Widerruf nicht mehr möglich sein, Tickets beim Busfahrpersonal käuflich zu erwerben um die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung beim Geldwechsel zu minimieren.

Wir möchten darüber hinaus darauf hinweisen, dass trotz Einstellung des Fahrscheinverkaufs beim Busfahrer die Fahrscheinpflicht weiterhin besteht.
Es gelten die Tarifbestimmungen des VMS. Wir bitten alle Bus-Fahrgäste, die notwendigen Tickets vorab in unseren Servicebüros sowie mit der App „HandyTicket Deutschland“ zu erwerben. In diesem Zusammenhang bitten wir darum die Fahrscheinsortimente Tageskarten, Wochenkarten und Monatskarten zu nutzen.

Derzeit werden weitere Möglichkeiten zum Fahrausweiserwerb an weiteren Unternehmensstandorten geschaffen. Weitere Informationen auch zu eventuellen Veränderungen im Linienverkehr erhalten Sie unter www.rve.de

Ihre Regionalverkehr Erzgebirge GmbH

« zurück

© 2019 Regionalverkehr Erzgebirge GmbH, Postfach 10 01 53, 09441 Annaberg-Buchholz